PERSÖNLICHE ENTWICKLUNG

FEHLER BEWUSST NUTZEN


In der Food Experience Süßkartoffel unterstützen dich die ganzheitlichen Wirkungen der Süßkartoffel auf Geist und Seele zum Thema Persönliche Entwicklung: Fehler bewusst nutzen!
Lerne und entwickle dich besser und schneller und erlebe das Glücksgefühl bei jedem deiner Entwicklungsschritte



1 Mind & Soul Thema // Persönliche Entwicklung:

Fehler bewusst nutzen


Das Mind & Soul Thema dieser Food Experience lautet „Persönliche Entwicklung: Fehler bewusst nutzen“. Wie gut nutzt du deine Fehler, Schwächen oder Rückschläge, um dich schneller und besser weiterzuentwickeln? Wiederholen sich bei dir immer wieder die gleichen Fehler oder Muster? Ist dir immer bewusst, dass Lernen & Weiterentwicklung glücklich machen?


Persönliche Weiterentwicklung heißt Lernen. Und zwar auf allen Ebenen: Körperliche Weiterentwicklung, zum Beispiel im Sport, das weite Feld der geistigen Entwicklung, vom Aufbau von Wissen, über die Entwicklung von Werten, einer eigenen Position, bis zu unseren Entscheidungen. Und die seelische-emotionale Entwicklung, die bewusste Wahrnehmung unserer Emotionen und Gefühle, deren Einbindung, aber auch Gefühls-Kontrolle und das ganzheitliche Gleichgewicht unserer Emotionen.


Unser Leben als Ganzes bietet eine Fülle an Herausforderungen und Lernmöglichkeiten und wir können uns immer weiter entwickeln. Das großartige am Weiterentwickeln und Lernen ist vor allem eins: Es macht uns glücklich. Wir freuen uns, wenn wir etwas neues Lernen, wenn wir einen Entwicklungsfortschritt machen und etwas allein können. Außerdem schenkt uns jeder Entwicklungsschritt Vertrauen in unsere eigenen Fähigkeiten und das Gefühl, dass wir uns auf uns selbst verlassen können.





Doch am schnellsten lernen wir, wenn wir den inneren Hinweisen folgen, indem wir unsere eigenen Fehler und Schwächen bewusst wahrnehmen und in Lernerfolge verwandeln. Das gelingt uns aber nicht immer so einfach. Denn machen wir etwas nicht so gut, erbringen eine schlechte Leistung oder versagen wir sogar, dann verursacht dies zunächst ein unangenehmes Schmerzgefühl. Genau an diesem Punkt ist es wichtig, wie wir weitermachen. Aufgeben, die schmerzliche Erinnerung behalten? Nein. Eben diese unangenehme Erfahrung, dass wir etwas falsch oder nicht gut gemacht haben, überwinden und vor allem nutzen. Wir wollen ja das glücklich machende Gefühl des Fortschritts erleben. Da wir über Fehler schneller lernen, weil das Gehirn diesen besser abspeichert, kommt uns das sogar zugute, wenn wir Fehler machen oder einen Rückschlag erleiden. Ideal ist es, schnell und bewusst zu erkennen, was wir falsch gemacht haben, was wir hätten anders machen können, und dann das ganze nochmal versuchen. Bis wir Erfolg haben. Und dann sind wir umso glücklicher, denn es war auch nicht einfach ans Ziel zu kommen.


Das ist unser Mind&Soul Thema: Unsere Fehler bewusst nutzen für einen umso größeren Entwicklungssprung.




2 Foodcoach // Süßkartoffeln


Dein Food-Support für das umfassende Mind & Soul Thema „Lernen und Entwickeln“ sind Süßkartoffeln – Ipomoea batatas. Süßkartoffeln gehören zur Pflanzenordnung der Nachtschattenartigen wie Kartoffeln. Süßkartoffeln gehören aber zu einer anderen Familie. Sie sind Windengewächse. Sie sind also nur entfernt mit der Kartoffel verwandt. Die Süßkartoffel nutzt alles in ihrer Umgebung, um sich darum herumzuwinden, Halt zu gewinnen und nach oben zu kommen.


Die ursprüngliche Heimat von Ipomoea batatas ist Lateinamerika. Dort wurde sie von den Hochkulturen als Kulturpflanze kultiviert. Heute ist sie aber in vielen Teilen der Welt verbreitet, wobei der größte Produzent China ist. Unsere Süßkartoffeln kommen zum großen Teil aus Spanien und den Niederlanden, aber auch in Deutschland wird die Süßkartoffel in kleinem Umfang angebaut.


Die Süßkartoffel enthält neben Stärke auch Zucker, wie wir auch schon im Namen sehen können. Daher wirkt die Süßkartoffel auch besonders auf unser Bewusstsein und steigert unser bewusstes Denken und Fühlen. Ihre Farbenpracht verdankt die Süßkartoffel den hohen Anteilen an Vitamin A und Beta-Karotin.





3 Food Experience // So funktioniert‘s!


Baue die Süßkartoffel möglichst jeden Tag in deine Ernährung ein, und zwar für ca. 2 Wochen. Setz dir gerne einen Starttag und einen Schlusstag für deine Food Experience, dann ist der Fokus noch klarer auf dem Thema.


Süßkartoffeln sind in der Küche sehr vielfältig einsetzbar, ähnlich wie die Kartoffel. Aus Süßkartoffeln kannst du Pommes, Aufläufe, Suppen und viele leckere Gerichte mehr herstellen. Wir haben dir dazu auf Pinterest eine Pinnwand mit unseren liebsten Rezepten erstellt.


Pinterest Pinnwand "Süßkartoffel" mit Inspirationen, Rezeptenideen & DIY Creatives

Plane während deiner Food Experience auch Mind & Soul Time ein. Hier kannst du das Thema „Fehler nutzen“ mit unseren Mind & Soul Practices vertiefen und mehr über dich selbst erfahren. Du kannst mehr über deinen Umgang mit Fehlern lernen und dir ein neues Mindset für den Umgang mit Rückschlägen erarbeiten. Die bewusstmachende Kraft der Süßkartoffel verhilft dir zu einer bewussteren Eigenbewertung und einer bewussteren Wahrnehmung deiner eigenen Weiterentwicklung und deiner Lernfortschritte.


Und nun: Let’s go! Recherchiere Rezepte, kaufe Süßkartoffeln und plane deine Mind & Soul Time.






4 Süßkartoffel-Wirkungen // mind & soul


Glücklich sein durch persönliche Weiterentwicklung:

- development success -


Süßkartoffeln unterstützen dich beim Weiterentwickeln und Lernen und führen dich schneller zum nächsten Entwicklungssprung. Persönliche Entwicklung heißt vor allem Lernen. Du kannst jeden Tag etwas für deine Weiterentwicklung tun. Für deine körperliche Entwicklung kannst du neue Sportarten erlernen. Auf der geistigen und mentalen Ebene kannst du neue Fähigkeiten erwerben: neue Werte für dich erarbeiten, neue Lösungen finden, eine größere Anpassungsfähigkeit und Flexibilität im Denken erreichen. Emotional und im Bereich Gefühlsmanagement kannst du lernen mit deinen Gefühlen gut umzugehen, negative Gefühle in positive zu wandeln und dein emotionales Gleichgewicht finden. Dabei ist der lebenslange Lernprozess auch an sich wertvoll. Denn Lernen macht uns glücklich. Wir freuen uns über jeden eigenen Entwicklungsfortschritt. Die Süßkartoffel ist der perfekte Support für dich, um etwas neues zu Lernen. Vielleicht entdeckst du auch neue Talente und ungenutzte Potentiale können sich endlich entfalten. Die Süßkartoffel macht dir das Gefühl, dass Lernen und Entwickeln Spaß bringt und glücklich macht, bewusster.



Fehler & Rückschläge als Lernmotor nutzen

- lern better and faster -


Süßkartoffeln machen dir deine Fehler bewusster, lassen dich das schlechte Gefühl schnell überwinden, so dass du sofort motiviert bist, es das nächste Mal besser zu machen. Der Umgang mit eigenen Fehlern, Schwächen oder dem Gefühl, wenn wir etwas nicht gut oder falsch gemacht haben, ist nicht immer einfach. Du kennst bestimmt das unangenehme Gefühl dabei. Wir sind von uns selbst enttäuscht oder sogar wütend, weil wir etwas nicht richtig gut gemacht haben. Doch du kannst dieses Gefühl als Motor und Motivation nutzen und in eine Stärke umwandeln. Süßkartoffeln supporten genau hier. Sie lassen dich die Situation sofort bewerten und überwinden. Und lassen dich den Fehler als Hinweis sehen, was du hättest anders oder besser machen können. Damit werden Fehler, Versagen oder nicht so gute Leistungen zu Entwicklungschancen, die du nutzen kannst, um so noch schneller das glücklich machende Gefühl des Fortschritts zu erleben.



Fehler der Vergangenheit nicht endlos wiederholen

- stop repetition -


„Das passiert mir immer wieder im Leben“. Süßkartoffeln helfen dir verpasste Entwicklungschancen neu anzugehen und die Herausforderung nun endlich zu meistern. Oft hat man das Gefühl, dass sich im Leben immer wieder Situationen wiederholen, die wir nicht so gut gemeistert haben. „Das passiert mir immer wieder.“ Oder „Ich mache immer wieder den gleichen Fehler.“ Man hat das Gefühl, man zieht die immer gleichen Herausforderungen geradezu magisch an. Wie wenn es ein Muster wäre. Oder wir blicken in unsere Vergangenheit und bereuen, dass wir etwas nicht gut gemeistert haben oder etwas gar nicht gemacht haben. Süßkartoffel machen uns diese verpassten Entwicklungschancen bewusst, helfen uns unsere Entwicklungsblockade aus der Vergangenheit neu zu bewerten und erneut anzugehen. Damit gelingen dir große Entwicklungssprünge und beenden die Wiederholung des immer gleichen Themas.






5 Mind & Soul Time


Um dich ganz bewusst mit dem Thema „Persönliche Entwicklung. Fehler bewusst nutzen“ zu beschäftigen, gibt es auch in dieser Food Experience Inspirationen für deine Mind & Soul Praxis.


Probiere eine neue Sportart

Lerne etwas Neues


Du willst dich weiterentwickeln? Dann lerne etwas Neues. Nimm dir Zeit und überlege, welche neue Sportart dich interessiert oder welche du einfach einmal ausprobieren möchtest. Das wunderbare am Lernen einer neuen Sportart ist, dass man sie beigebracht bekommt, in Trainings, in Kursen und gemeinsam mit anderen. Wir alle lernen. Der Vorteil ist, dass man durch das Erlernen einer neuen Sportart auch das Lernen an sich neu erlernt.


Indoor Gardening

Pflanze Süßkartoffeln


Du kannst die Süßkartoffel auch in dein Zuhause holen und als Indoor-Zimmerpflanze selbst vermehren und anzüchten. Die Süßkartoffel stellst du einfach in ein Glas mit Wasser und innerhalb von ein paar Wochen bilden sich Wurzeln und neue Sprossen. Sind die Sprossen ungefähr 25 Zentimeter lang, dann kannst du sie abschneiden und in einen Topf mit Erde einpflanzen. Die Süßkartoffel windet sich ja gern nach oben, gib ihr also etwas, woran sie sich herumschlingen kann. Auch hier wirkt die Süßkartoffel natürlich. Alles hat Energie und alles wirkt auf uns ein, was in unserer Umgebung ist. Sehr gut passt die Süßkartoffel auf den Schreibtisch oder wo Kinder Hausaufgaben machen.


Was bereust du?

Schreibe eine Liste


Die Süßkartoffel hilft dir vor allem dabei, deine Fehler in der Vergangenheit bewusster wahrzunehmen und einzuordnen. Nimm dir Zeit, mach es dir gemütlich und schreibe eine Liste mit allen Sitationen in deinem Leben, die du deiner Meinung nach nicht gut gemeistert hast, wo du vielleicht Fehler gemacht hast, die dich zurückgeworfen haben. Süßkartoffeln lassen dich diese Situationen und deine Fehler neu bewerten und regen dich an, sie in ein positives Mindset umzuwandeln. Der positive Lerneffekt wird unterstützt und so kannst du schlechte Erfahrungen mit dir selbst als positive Erfahrungen in dein Hier und Jetzt integrieren. Das ist ein wichtiger und zentraler Entwicklungsschritt in deiner Persönlichkeit. Entscheide, was du mit den Punkten auf deiner Liste machst, um dich zu entwickeln. Manches braucht vielleicht Nacharbeit, manches gehst du vielleicht nochmal neu an, aus anderen Dingen ziehst du eine positive Lehre für die Zukunft.




6 Achtung & Dank


Nimm dir Zeit für einen kurzen Abschluss deiner Food Experience und schenke deinem Nahrungsmittel-Coach Dank und Achtung. Die gegenseitige Achtung ist ein wesentlicher Bestandteil, um ein harmonisches Ganzes zu erzeugen. Danke der Süßkartoffel, dass sie ihre Existenz aufgibt, um dir als Nahrung für Körper, Geist und Seele zur Verfügung zu stehen.


Besonders schön ist ein Moment des Dankes oder des Respekts für die Gaben der Natur, wenn man etwas erntet oder vor dem Essen eines Foods.


Reflektiere noch einmal deine Mind & Soul Time. Welche Erfahrungen hast du gemacht, was hast du wahrgenommen? Kannst du Entwicklungserfolge verbuchen? Hast du etwas Neues gelernt und wie war das Gefühl, wenn man etwas Neues erlernt hat? Konntest du Fehler oder eigene Schwächen schnell überwinden und in Stärken umwandeln?


Süßkartoffeln lassen sich wunderbar auch dauerhaft in die Ernährung einbauen und vor allem für Kids, die ja immer am Lernen und Sich-Entwickeln sind, ist die Süßkartoffel ein wunderbarer Entwicklungs-Support.



Teile gerne deine Erfahrungen, Erkenntnisse und Ideen mit uns, hier, auf