4.jpeg

Schwimm gegen den Strom - mit der Erdbeere!

[fragaria x ananassa]






Die Erdbeere - rot, süß und richtig lecker!


Macht dich selbstbewusster!



Die heutige Gartenerdbeere wurde Mitte des 18. Jahrhunderts gezüchtet. Von ihr stammen all unsere heutigen Kultursorten ab. Zuvor gab es die Erdbeere bei uns nur als Waldgewächs.

In Deutschland werden etwa 100 Sorten angebaut, weltweit existieren sogar etwa 1000.

Botanisch gesehen ist die Erdbeere keine Beere, sondern eine Sammelnussfrucht. Das rote Fruchtfleisch ist der hochgewölbte fleischige Blütenboden, darauf befinden sich viele kleine Nüsschen. Die Pflanze gehört wie viele weitere Obstsorten zu den Rosengewächsen.

Die Erdbeere ist im Juni eine der beliebtesten Fruchtsorten. Erdbeeren wachsen vielleicht bei dir im Garten oder auf deinem Balkon, sie sind aktuell aber auch auf allen Wochenmärkten erhältlich.

Erdbeeren, die viel Sonne abbekommen haben und reif gepflückt wurden, schmecken wunderbar süß. Der typische Erdbeergeschmack ist so beliebt, dass diese Geschmacksrichtung nicht mehr wegzudenken ist: ob Joghurt oder Eis, die bekanntesten Süßspeisen gibt es in der Regel in einer Sorte mit Erdbeeraroma.

Erdbeeren, die im Mai in den Läden zu finden sind, wurden in der Regel unter Folie gezogen. Im Juni werden sie dann auch im Freiland reif. Welche Erdbeeren dir am besten schmecken, musst du selbst herausfinden. Wichtig ist definitiv, auf deutsche Erdbeeren zu warten. Nicht nur wegen der Klimabilanz - auch wegen des Geschmacks. Erdbeeren verlieren nach dem Ernten nämlich stetig an Aroma, daher schmecken regionale Erdbeeren hier am Besten!


Auch im Garten können Erdbeeren ab Juni geerntet werden:

Erdbeeren sind mehrjährige krautige Pflanzen und du kannst sie leicht selbst anbauen.

Ein vollsonniger Standort für deine Pflanzen wird dir leckere süße Früchte bescheren.

Wenn du Erdbeeren im Garten hast, kannst du beobachten, wie sie gedeihen und die Beeren frisch von der Pflanze kosten!

Probier es mal aus, denn von eigenen, frischen Erdbeern kannst du stark profitiere. Die Wirkungen, die Erdbeeren auf deinen Geist und deine Seele entfalten, sind wirklich nützlich.


"Do your own thing!"




Sei unabhängig! Lass dich nicht beeinflussen!


Die Erdbeere als Foodcoach - die Wirkungen auf Geist und Seele



Bist du Mainstream oder schwimmst du gegen den Strom? Meistens wechselt sich das ab, immerhin ist auch unsere Stimmung und Haltung nicht jeden Tag dieselbe. Hast du eine starke Meinung und dazu einen erfolgreichen Tag, wirst du deinen Standpunkt eher durchsetzen oder einfach dein eigenes Ding machen.

Oft genug ist es aber einfacher, den leichteren Weg zu nehmen und sich anzupassen. Doch wo führt das hin? Auf jeden Fall weg von einer starken Persönlichkeit und einer klaren Position.

Darum wünschen wir uns mehr Tage, an denen wir gegen den Strom schwimmen. Die eigene Persönlichkeit stark halten, den Fokus auf die inneren Werte legen. Äußeres außer Acht und uns nicht vom Schein trügen lassen.


Wie ist dein eigener Standpunkt, wie lautet deine Meinung? Möchtest du bestimmte Dinge anderes machen, als die anderen?


Gegen den Strom zu schwimmen tut gut, stärkt uns und macht uns selbstbewusst!

So fällt es leichter, die eigene Unsicherheit und Selbstzweifel zu besiegen, aber dafür eigene Überzeugungen zu vertreten – egal, was die anderen sagen oder auf was sie wertlegen.


Mach mit bei unserer Food Experience und übe dich in Eigenständigkeit und stärke dein Selbstbewusstsein. Dabei hilft dir die Erdbeere!


Sei mutig und bilde dir deine eigene Meinung, anstatt die der anderen zu übernehmen.

Sei du selbst und nicht wie die anderen. Trau dir mehr zu: Mach dein eigenes Ding und löse dich vom Mainstream!


So wirkt die Erdbeere auf deinen Geist:


🍓 Erdbeeren unterstützen uns, unsere eigene Meinung zu bilden und auch vor anderen zu vertreten.


🍓 Sie verhelfen uns zu mehr Selbstbewusstsein und in der Folge auch zu mehr Selbstsicherheit.


🍓 Erdbeeren richten den Fokus auf das Wesentliche. So lassen wir uns nicht mehr vom schönen Schein der Dinge verunsichern, sondern konzentrieren uns auf innere Werte, langfristige Beziehungen und echte Begegnungen.


Erdbeeren bestärken uns in unserer Meinungsbildung und helfen, unsere Gesamtpersönlichkeit zu stabilisieren, zu festigen und als Einheit zusammenhalten.


Du möchtest mehr über den die Erdbeere und ihre Wirkungen erfahren?

Besuche uns gerne bei Instagram. Dort findest du in unserem Storyhighlight zur Erdbeere viele Infos und einige Challenges, mit denen du die Wirkungen von Erdbeeren weiter fokussieren und verstärken kannst.

Diese Food Experience kannst du natürlich jederzeit und in deinem eigenen Tempo durchführen. Du findest die Beiträge zur Erdbeer Food Experience im Feed leicht:

Es sind natürlich viele Fotos von Erdbeeren dabei.





Die Wirkung der Erdbeere voll entfalten


Eine Achtsamkeitsübung


Um die Erdbeerfrucht genauer kennen zu lernen, solltest du dich ganz Ruhe mit ihr vertraut machen. Nur wenn du deinen Foodcoach richtig kennst, kann dir seine volle Wirkung nutzen. Nimm dir eine Erdbeere und untersuche sie ganz genau:


🔎 Wie sieht sie aus: Welche Form hat sie? Wie ist die Oberfläche beschaffen?


🍓 Nimm Erdbeere in die Hand und fühl mal. Sei aber ganz vorsichtig!


🌫️ Was riechst du beim Reiben, kannst du das Aroma der Erdbeere wahrnehmen?


🍽️ Wie würdest du den Geschmack der Erdbeere beschreiben?


👂🏼 Hörst du etwas, wenn du in die Erdbeere beißt?


Hast du im Garten oder auf dem Balkon eine Erdbeerpflanze, deren Blätter und Blüten du dir genauer anschauen kannst? Vielleicht kommst du dabei in den Genuss, Erdbeeren ganz frisch zu ernten und direkt zu probieren.


Nun bist du mit deinem Foodcoach vertraut.

Um nun von seiner Wirkung optimal zu profitieren, solltest du Erdbeeren natürlich zubereiten und verzehren. Sei dabei achtsam, genieße bereits die Ruhe und den Prozess des Zubereitens und schenke der Nahrungsmittelpflanze die angemessene Aufmerksamkeit.

Die Übung kannst du auch bei jeder Zubereitung wiederholen. Für die Zubereitung von Erdbeeren bieten sich viele Möglichkeiten und Rezepte an:



Rezepte mit Erdbeeren


Perfekt für Süßspeisen aber vielseitiger, als du denkst!



Du sollst während deiner Food Experience unbedingt Erdbeeren essen, und zwar gerne jeden Tag. Damit es nicht langweilig oder zu anstrengend zu planen wird, haben wir hier einige Repte gesammelt. Denn: Als Foodcoach und während deiner Food Experience darf die Erdbeere definitiv häufiger in deinen Speiseplan integriert werden.


Hier unsere Erdbeer-Ideen für dein tägliches Erdbeer-Menü:

⭐ Erdbeeren mit Zucker, der erfrischende Snack bei warmen Temperaturen


⭐ Erdbeerkuchen, ein leckerer Klassiker


⭐ selbstgemachtes Erdbeereis


⭐ Joghurt oder Overnight-Oats mit Erdbeeren, das perfekte Frühstück


⭐ Erdbeeren im Salat, besonders lecker in Kombination mit Spargel oder Feldsalat


⭐ Erdbeertiramisu, mehr Sommer geht nicht in einem Nachtisch!


⭐ Erdbeerknödel - süß und lecker!


Die Erdbeerzeit ist leider nur ein paar Monate lang. Darum lohnt es sich definitiv, vorzusorgen und Erdbeeren einzumachen. So kannst du die leckeren Früchte das ganze Jahr über genießen. Je nachdem ob du sie fein pürierst oder in Stückchen einkochst, ergeben sich Soßen, Aufstriche oder ein tolles Topping für dein morgenliches Müsli. Und so einfach machst du die Erdbeeren haltbar:

🧾 befreie deine Erdbeeren vom Grün und schneide sie in kleinere Stücke oder püriere sie


🧾gib die Erdbeeren in einen Topf, einen Schuss Wasser sowie Süßungsmittel deiner Wahl hinzu und koche die Erdbeeren einige Minuten


🧾dann kannst du ein Geliermittel wie Agar Agar und außerdem einen Schuss Zitronensaft hinzufügen - noch einmal kurz aufkochen!


🧾anschließend füllst du die Masse in ausgekochte Gläser - fertig!


So halten sich deine eingemachten Erdbeeren einige Monate!


Noch mehr Inspiration gefällig? Diese und viele weitere Rezepte für und mit Erdbeeren haben wir natürlich auf unserem Pinterest-Board zusammengetragen.


Bei deiner Food Experience wirst du den größten Erfolg erzielen, wenn die Erdbeere in dieser Zeit einen präsenten Platz in deinem Ernährungsplan einnimmt. Versuche deshalb, in der Erdbeersaison regelmäßig Erdbeeren einzukaufen, um immer welche vorrätig zu haben.

Vielleicht pflanzt du Erdbeeren zusätzlich in deinen Garten an, dann hast du einen noch größeren Vorrat. Außerdem gibt dir das selbst-Anbauen und selbst-Ernten einen noch besseren Zugang zu deinem Foodcoach. Und wenn wir mal ganz ehrlich sind: Gärtnern macht doch auch einfach total Spaß!




Erdbeeren im eigenen Garten


Frisch ernten und genießen


Erdbeeren können wir in unserem Garten oder auf dem eigenen Balkon anbauen.

Das gibt uns einen persönlichen Bezug zur Lebensmittelpflanze und lässt uns viel über sie lernen. Hast du die Möglichkeit, deine eigenen Erdbeeren anzubauen, solltest du das unbedingt nutzen. Erdbeerpflanzen kannst du einfach kaufen und im Garten oder Balkon einen Platz für sie suchen. Wenn du etwas mehr Geduld mitbringst, kannst du sie auch selbst aussäen. Dann musst du aber ein Jahr warten, bis deine Pflanze die ersten Früchte trägt.

🎨 Erdbeersorten gibt es unzählige. Wenn du Erdbeeren in Topfkultur, zum Beispiel auf deinem Balkon anbauen willst: Informiere dich am besten, welche dafür besonders geeignet sind!


📍 Die Erbeerpflanze liebt einen warmen und durchlässigen Humusboden. Viel Sonnenlicht lässt die Früchte wunderbar süß werden.


💦 Damit die Erdbeeren schön groß werden, sollte die Pflanze stets großzügig gewässert werden. Außerdem tut eine Mulch-Schicht, beispielsweise aus Stroh, den Erdbeeren gut. Diese verhindert einerseits das zu schnelle verdunsten von Wasser nach dem Gießen, andererseits sorgt sie dafür, dass Schnecken deine Erdbeeren nicht allzu heimtückisch attackieren.


🍃 Geerntet werden kann ab Juni. Da die Erdbeere gleichzeitig Blüten und Früchte trägt, kann den Sommer über nach und nach geerntet werden.

Die Erdbeersaison, in der regionale Erdbeeren auch im Handel erhältlich sind, konzentriert sich auf Mai bis Juli.


Warum solltest du Erdbeeren selbst anpflanzen? Ganz einfach: Dann bekommst du ein ganz eigenes Gefühl für das Wachstum dieser Lebensmittel-pflanze.

Das ist die allerbeste Grundlage, um sich die Wirkungen unserer Lebensmittel intensiv zu Nutze zu machen:

Eine tiefe Beziehung zu den Nahrungsmittelpflanzen aufzubauen.


Das geht natürlich am sichersten, wenn du die Pflanzen selbst großziehst.

Falls du noch kein Pflanzen-Know How hast, versuche doch dieses Jahr, etwas dazuzulernen.

Die Erdbeere hat keine allzu hohen Ansprüche und gelingt gerne. Außerdem kannst du sie auch auf deinem Balkon anpflanzen. Und wenn du dich noch nicht an die Aussaat traust, kannst du dir eine Erdbeerpflanze im Gartenmarkt besorgen!





Die Heilwirkungen der Erdbeere


Super gesund für deinen Körper


Erdbeeren sind süß und lecker, bringen aber nur wenige Kalorien mit. Sie bestehen zu etwa 90% aus Wasser. Tatsächlich sind Erdbeeren richtig gesund und entfalten vorteilhafte ernährungsphysiologische Wirkungen auf unseren Körper.

Erdbeeren sind voller gesunde Inhaltsstoffe. Natürlich sind zahlreiche Vitamine enthalten, darüber hinaus versorgen uns Erdbeeren mit wichtigen Mineralien, Spurenelementen, Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen. So entfalten die Früchte zahlreiche Heilwirkungen.


Die Erdbeere

⭐stärkt dein Immunsystem


⭐wirkt antioxidativ


⭐reguliert den Blutdruck


⭐senkt den Cholesterinspiegel


⭐wirkt antientzündlich


⭐unterstützt die Verdauung


In einer Studie konnte nachgewiesen werden, dass sich kognitive Fähigkeiten bei regelmäßigem Erdbeerverzehr verbessern können. Außerdem vermuten Wissenschaftler:innen, dass Erdbeeren auch eine vor Krebs schützende Wirkung haben.


Wenn du Erdbeeren einkaufst, setze bitte auf Früchte aus biologischem und regionalem Anbau. Kaufe sie außerdem nur während der Saison. Früchte mit langen Transportwegen sind meist mit viel mehr Pflanzenschutzmitteln behandelt als Früchte mit kurzen Transportwegen.

Du tust deinem Körper definitiv etwas Gutes, wenn du Erdbeeren während der Saison in deine Ernährung integrierst.

Auf diese Weise wirst du eine gute Wirkung auf Körper, Geist und Seele erzielen.


Gönn dir was Süßes!



Wir hoffen, die Erdbeere stärkt ab jetzt dein Selbstbbewusstsein und deine Meinung!


Klappt es bereits? Schreib uns deine Erfahrungen gerne auf Social Media!

Werde dort Teil der Food Philosophy Community und besuche uns auf Instagram, Facebook und Pinterest!

Erzähle uns von deinen Erfahrungen bei der Food Experience und nutze den Hashtag #meineFoodexperience.


Schick uns dein liebstes Erdbeer-Rezept und schreib uns gerne, wie dir dieser Blogartikel gefallen hat. Gib uns durch, welche Erfahrungen du mit den Foods machst und welche Wirkungen sie bei dir besonders entfalten.

Wir freuen uns, bald von dir zu hören!